Navigation

Facebook Facebook Donate FJR-Tourer


Beliebte Suchwörter

Aufwärmrunde Berlin Bridgestone Continental Deutschland Diebstähle FJR-Tourer FJR1300 Fahrbahn Frühstück Führerschein Garmin Gericht Haupttour Heimreise Maschine Metzeler Michelin Motorrad Motorradtouren Pirelli Sachsengugge Tagestour Vortour Yamaha

Information
Suche

Termine in diesem Monat

11. Sachsengugge
29.08.2019 bis 01.09.2019
Anmeldung ab:
13.01.2019 20:00
[ zum Termin ]

Neuester Beitrag im Forum

Treffen, Touren, Trainings und allg. Ankündigungen
Re: Heidschnucken Tour 2020
So, heute nochmal wegen der Preise für das Wochenende mit dem Hotelchef telefoniert. Ja ich weiß sollte man vielleicht vor der Tourplanung machen, aber das ist irgendwie untergegangen. Keine Angst [mehr..]

Tipps und Tricks

Gefahr durch Wildunfälle

Auf Straßenrand achten! Besonders gefährlich für Wildunfälle ist der Herbst mit früher Dämmerung. Aber auch die Monate Juni und Juli, in denen die Paarungszeit ihren Höhepunkt erreicht, steht [mehr..]


Touren der FJR-Tourer Deutschland

Flagge A Flagge B Flagge CH Flagge D Flagge E Flagge F Flagge I Flagge IRL Flagge L Flagge N Flagge NL Flagge SCO

Austria Belgien Schweiz Deutschland Spanien Frankreich Italien Irland Luxemburg Norwegen Niederland Schottland

[ D / Brandenburg 250km ] T5 / Niederfinow [ R. König, K. Sand ]
T5 / Niederfinow
(Foto: Karsten Sand)
gpxgpx

Beschreibung: Nordöstlich von Berlin im Landkreis Barim liegt das am 21. März 1934 in Betrieb genommene Schiffshebewerk Niederfinow, das älteste noch arbeitende Schiffshebewerk Deutschlands. Der in den Jahren 1743 bis 1746 gebaute zweite Finowkanal war am Ende des 19. Jahrhunderts an seine Belastungsgrenze gestoßen; so beschloss die preußische Regierung mit dem Gesetz vom 1. April 1905 den Bau des Großschifffahrtsweges BerlinStettin, der im September 1906 mit dem ersten Spatenstich begann. Dieses Gesetz legte auch den Grundstein für das Schiffshebewerk Niederfinow. Das Schiffshebewerk Niederfinow liegt am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals in Niederfinow / Brandenburg und überwindet den Höhenunterschied von 36 Metern zwischen der Scheitelhaltung und der Oderhaltung der Bundeswasserstraße Havel-Oder. Das Bauwerk ist ein geschütztes Industriedenkmal. Im Dezember 2007 erhielt es die von der Bundes-ingenieurkammer erstmals verliehene Auszeichnung „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“.

Strecke: Niederfinow, Werbellinsee
Überblick über die MotorradtourÜberblick über die Motorradtour