Navigation

20 Jahre FJR-Tourer Deutschland
Unsere Vereinigung wird 20 Jahre alt, neben einer kurzen Zusammenfassung findet ihr dort [zum Video..] auch ein tolles Video mit einem Rückblick (aus diversen Archiven)


Facebook Facebook Donate FJR-Tourer


Beliebte Suchwörter

Aufwärmrunde Bayern Bridgestone Continental Deutschland Dunlop FJR1300 Fahrverbot Freitags Frühstück Garmin Haupttour Heimreise Kurven Maschine Metzeler Motorrad Motorradtouren Punkte Sachsengugge Samstag Samstags Tagestour Vortour Yamaha

Information
Suche

Neuester Beitrag im Forum

Treffen, Touren, Trainings und allg. Ankündigungen
14.05. - 17.05.2026: 9. FJR-Tourer Deutschland-Treffen
Hallo , Es gibt einen Ausrichter für unser 9. FJR-Tourer Deutschland-Treffen in 2026! Aus den Stammtischen "Rund ums Deutsche Eck" und "Grüne Hölle" hat sich federführend [mehr..]

Tipps und Tricks

Mit dem Motorrad auf die Fähre (Tipps zum Beladen und Verzurren)

Wer mit seinem Bike auf einer Fähre unterwegs ist, kann unter Umständen viel erleben. Worauf muss man sich gefasst machen, wenn man mit dem Zweirad übersetzt? Was muss man selbst beachten? Wie [mehr..]


Sponsoren der FJR-Tourer Deutschland

In dieser Rubrik findest Du Sponsoren der FJR-Tourer Deutschland..

Yamaha Motor Deutschland GmbH

Yamaha Motor Deutschland GmbH

MAIL: info@yamaha-motor.de
ASP: Hr. Andy Kirner-Ferrari
Adresse: Hansemannstr. 12
DE 41468 Neuss
TEL:
FAX:
Beschreibung:Die Ursprünge des Unternehmens gehen zurück in das Jahr 1964. Auf der Internationalen Fahrrad- und Motorrad-Messe in Köln präsentierte damals das Handelshaus Mitsui erstmalig Motorräder der Marke Yamaha. Bruno Lippke, ein rühriger Zweirad-Händler aus dem Allgäu, vertrieb als erster Handelsbetrieb Yamahas in Deutschland. Die Mitsui GmbH in Düsseldorf war als Tochtergesellschaft der mächtigen Mitsui & Co. Ltd., Japan, gefordert, das deutsche Händlernetz rasch auszubauen. 1966 vertrieben bereits 23 Händler Motorräder der Marke Yamaha. Besonders hervor tat sich in dieser Zeit Manfred Weihe, ein engagierter Motorradhändler im ostwestfälischen Löhne. Er kümmerte sich um die technische Betreuung der Marke Yamaha und bereits im Jahr 1966 schloss die Mitsui GmbH einen Vertrag mit Firma Weihe ab, die sich ab sofort um die gesamte technische Abwicklung des Yamaha-Business kümmerte, einschließlich Ersatzteilversorgung und TÜV-Abnahme.