Navigation

Facebook Facebook Donate FJR-Tourer


Beliebte Suchwörter

Aufwärmrunde Berlin Bridgestone Continental Deutschland Diebstähle Dunlop FJR-Tourer FJR1300 Fahrbahn Frühstück Führerschein Garmin Gericht Haupttour Heimreise Maschine Metzeler Michelin Motorrad Motorradtouren Pirelli Sachsengugge Tagestour Yamaha

Information
Suche

Termine in diesem Monat

Rone nemus - AktiTour 2019 in der Rhön
03.10.2019 bis 06.10.2019
Anmeldung ab:
10.03.2019 20:00
[ zum Termin ]

Neuester Beitrag im Forum

Treffen, Touren, Trainings und allg. Ankündigungen
Re: 03.09. - 06.09.2020: 12. Sachsengugge
Und schon ist der Termin notiert Grüße an ein großartiges Orga Team senden Claudia und [mehr..]

Tipps und Tricks

Toter Winkel

Rund 15 400 Unfälle mit Personenschaden haben sich 2014 zwischen Pkw- und Motorradfahrern ereignet. Eine der typischen Unfallsituationen zwischen Autos und Motorrädern entsteht, wenn beide [mehr..]


Touren der FJR-Tourer Deutschland

Flagge A Flagge B Flagge CH Flagge D Flagge E Flagge F Flagge I Flagge IRL Flagge L Flagge N Flagge NL Flagge SCO

Austria Belgien Schweiz Deutschland Spanien Frankreich Italien Irland Luxemburg Norwegen Niederland Schottland

[ D / Eifel 280km ] Eifel-Mosel-Hunsrück –Express [ Manfred Adams ]
Eifel-Mosel-Hunsrück –Express
(Foto: Moseltal bei Trittenheim Manfred Adams)
gpx

Beschreibung: Die Tour führt uns, wie bereits der Name sagt, quer durch die Eifel, dann in einigen Etappen entlang der Mosel, und vorbei an der höchsten Erhebung des Hunsrücks, dem Erbeskopf, bis in den Großraum Idar-Oberstein. Die erste Etappe ist 70 km lang und verläuft in südlicher Richtung quer durch die Eifel bis zur ersten Pausenstation hoch über der Mosel, mit einem phantastischen Panoramablick, der viele Postkarten der Region ziert und der euch lange in Erinnerung bleiben wird. Von dort geht es dann über etwa 80 km zunächst entlang der Mosel und über eine der schönsten Mosel-Panorama-Straßen dann südöstlich in den Hunsrück, vorbei am Erbeskopf und weiter östlich, Grobrichtung ist Idar-Oberstein. Unsere einfache, aber urige Mittagspausenstation bietet uns Getränke, ganz frisch zubereitete Grillspezialitäten der Region und Salate zu fairen Preisen. Nachdem wir uns gut gestärkt haben fahren wir nun in nordwestlicher Richtung wieder zurück zur Mosel, die wir bei Traben-Trarbach passieren, um uns ihr wieder von Norden zu nähern. Nach 60 km machen wir die dritte Pause, dieses Mal unmittelbar an der Mosel, zu Kaffee und Kuchen oder Eis. Nun starten wir zur letzten ca. 70-Km-Etappe Richtung Norden, wiederum quer durch die Eifel zurück nach Bitburg. Die Tour verläuft sowohl auf gut ausgebauten Straßen, als auch auf kleinen Land – und Kreisstraßen; es ist ein gesunder Mix für unsere FJR`s. Einige Passagen sind ganz bewusst entlang der Mosel geführt, um auch den Flair einiger Mosel-Orte genießen zu können. Andere führen über verschlungene Pfade. Touristenaufläufe werden aber großzügigst umfahren.

Strecke:
Überblick über die Motorradtour