Navigation

Facebook Facebook Donate FJR-Tourer


Beliebte Suchwörter

Aufwärmrunde Berlin Bridgestone Deutschland Diebstähle Dunlop FJR-Tourer FJR1300 Fahrbahn Frühstück Führerschein Garmin Gericht Haupttour Heimreise Maschine Metzeler Michelin Motorrad Motorradtouren Pirelli Sicherheit Tagestour Vortour Yamaha

Information
Suche

Termine in diesem Monat

16. Hunsrücktour 2019
28.06.2019 bis 30.06.2019
Anmeldung ab:
24.03.2019 20:00
[ zum Termin ]

Neuester Beitrag im Forum

Treffen, Touren, Trainings und allg. Ankündigungen
Re: 28.06. - 30.06.2019: 16. Hunsrücktour
Hallo liebe Hunsrücktourer; von Eingen fehlen noch die Rückmeldungen zu den Speisewünschen . gebt uns zeitnah die noch fehlenden Infos damit wir das abschließend weitergeben können... [mehr..]

Tipps und Tricks

Motorradsturz nach Ausbesserung von Straßenschäden mit Bitumen - bei Nässe

Das OLG Frankfurt am Main hat mit Urteil vom 14.09.2009 (Az. 1 U 309/08) entschieden, dass eine Verletzung der Pflicht zur Straßenverkehrssicherung begründet ist, wenn eine mit Bitumen [mehr..]


Touren der FJR-Tourer Deutschland

Flagge A Flagge B Flagge CH Flagge D Flagge E Flagge F Flagge I Flagge IRL Flagge L Flagge N Flagge NL Flagge SCO

Austria Belgien Schweiz Deutschland Spanien Frankreich Italien Irland Luxemburg Norwegen Niederland Schottland

[ D / Eifel 272km ] Nah am Wasser [ Manfred Adams, Herbert Bongartz ]
Nah am Wasser
(Foto: Manfred Adams)
gpx

Beschreibung: Wie der Tourname schon erahnen lässt, ist Wasser das Leitmotiv dieser Tour und ein elementarer Bestandteil der Eifel. Wir begleiten und / oder queren die Flüsse Kyll, Enz, Prüm, Sauer, Syre, Mosel, Ruwer und Saar – wobei diese Aufzählung nicht abschließend ist. Die Tour führt an einigen weiteren Flüssen und Bächen entlang, die zum Teil auch mehrfach gequert werden. Natürlich sind auch einige Höhenpassagen und Weinbergsstraßen dabei. Auch eine ehemalige Bergrennstrecke wird befahren. Vom Hotel aus geht es zunächst in nördliche Richtung in die Eifel bis wir nach rund 57 km eine erste Pause an einem kleinen Stadtcafe einlegen. Der nächste Abschnitt ist rund 60 km lang. Er führt vom Pausenpunkt südwärts und quert sowohl Luxemburg und schließlich auch das Moseltal. Auf deutscher Seite fahren wir noch ein Stück entlang der Mosel, bevor wir in einem Seitental unsere Mittagspausenstation erreichen. Nach ausgiebiger Mittagspause sind wir rund 67 km unterwegs, überqueren die Saar mit ihren tollen Weinbergen und streifen die Ausläufer des westlichen Hunsrücks mit tollen Panoramen bis zur Kaffeepause im Ruwertal mit lecker Kaffee, Kuchen oder Eis. Von diesem Pausenpunkt drehen wir wieder nach Norden ab, überqueren ein letztes Mal die Mosel und erreichen nach gut 66km den für seine Bronzefabrikation bekannten Ort Speicher. Dort tanken wir unsere Maschinen dann wieder voll und nehmen in einem Bogen die letzten 20km Eifelsträßchen bis zum Hotel Eifelstern unter die Räder.

Strecke:
Überblick über die Motorradtour