Navigation

Facebook Facebook Donate FJR-Tourer


Beliebte Suchwörter

Aufwärmrunde Berlin Bridgestone Deutschland Diebstähle Dunlop FJR-Tourer FJR1300 Fahrbahn Frühstück Führerschein Garmin Gericht Haupttour Heimreise Maschine Metzeler Michelin Motorrad Motorradtouren Sachsengugge Sicherheit Tagestour Vortour Yamaha

Information
Suche

Termine in diesem Monat

Rone nemus - AKtiTour 2019 in der Rhön
03.10.2019 bis 06.10.2019
Anmeldung ab:
10.03.2019 20:00
[ zum Termin ]

16. Hunsrücktour 2019
28.06.2019 bis 30.06.2019
Anmeldung ab:
24.03.2019 20:00
[ zum Termin ]

Neuester Beitrag im Forum

Treffen, Touren, Trainings und allg. Ankündigungen
Re: 26.07. - 28.07.2019: Nordtour
Wenn das eine Doppelzimmer noch frei ist, würden wir es gerne nehmen. Grüße Anke & Martin Hallo Anke & Martin. Sorry (mein Fehler)- aber zur Zeit sind wir ausgebucht. Ich kann Euch aber au [mehr..]

Tipps und Tricks

Motorradsturz nach Ausbesserung von Straßenschäden mit Bitumen - bei Nässe

Das OLG Frankfurt am Main hat mit Urteil vom 14.09.2009 (Az. 1 U 309/08) entschieden, dass eine Verletzung der Pflicht zur Straßenverkehrssicherung begründet ist, wenn eine mit Bitumen ausgebesserte[mehr..]


Technik


Motormanagment der FJR1300 (A/AS/AE)

Efi
Ecu
Listen

FJR1300(A/AS): Daten

Technische Daten
Motormanagement Vergleichvon Nr. 834: Dieter »Duese« Kunkel
Die neue Einspritzanlage von Mitsubishi basiert auf der Saugrohreinspritzung der GTS 1000, ist aber auf dem neuesten Stand der Technik.

Hier ein Vergleich zwischen GTS 1000 / YZF-R7 / FJR 1300

  GTS 1000 YZF-R7 FJR 1300
Sekundärluftsystem nicht eingebaut nicht eingebaut elektronisch gesteuert
Lambdasonde eingebaut, jedoch nicht beheizt nicht eingebaut beheizte Sonde
Katalysator Dreiwegekatalysator nicht eingebaut Dreiwegekatalysator
Schadstoffgrenzwerte eingehalten eingehalten deutlich unterschritten (EU-2)
Steuergerät Metallgehäuse 42-polig,
nicht wasserdichter Anschlußstecker
Gewicht: 630 g
Kunststoffgehäuse, geschlossen, integrierter,
60-poliger, wasserdichter Anschluß, 560 g + 600 g CDI
Kunststoffgehäuse, geschlossen, 44-poliger, wasserdichter Anschluß,
Gewicht: 350 g
CO-Gehalt-
Einstellung
durch Einstellung der Einheiten
seitlich des Steuergerätes
durch separate
Einstelleinheit möglich
durch die Nutzung der
Uhreinstell-Schalter möglich
Aus »Dueses« ehemaliger Website mit freundlicher Genehmigung© 2002 – 2007