Navigation

Facebook Facebook Donate FJR-Tourer

Information
Suche

Neuester Beitrag im Forum

FJR1300 ('C'/A/AE/AS)
Re: ABS -System RP11 defekt
Na ja, das eine schließt doch das andere nicht aus. Selbstverständlich sollte man Notbremsungen zur eigenen Sicherheit regelmäßig üben. Keine Frage. Aber wenn's um die reine Überprüfung der Te [mehr..]

Tipps und Tricks

Auf dem Motorrad im Gespräch bleiben

Motorrad-Kommunikationsanlagen werden immer beliebter, auch wenn die Anwendung der teilweise komplexen Funktionen Übung erfordert. Vor dem Kauf sollten die gewünschten Anwendungen analysiert und die[mehr..]


Technik


Probleme der FJR1300 (A/AS/AE)

Probleme, Problemchen und Verbesserungsideen von Nr. 834: Dieter »Duese« Kunkel
Probleme

Der Haupt-Kabelbaum (verläuft links am Rahmen) war nicht ganz wasserdicht. Bei allen am Anfang des Jahres 2001 ausgelieferten FJR wurde im Rahmen der Inspektion der Kabelbaum nachgerüstet mit einer Abdichtung (2 Moosgummiteile, die das Schwallwasser vom Kabelbaum fernhalten).

Die 2 Moosgummistücken werden auf der linken Hupenhalterung aufgeklebt. Sie dichten die schwarze Innenverkleidung gegen Wassereindringen ab.

Bei Maschinen, die wie meine Probleme mit dem Windschild, der Uhr und den Trippzählern hatten, wurde der komplette Haupt-Kabelbaum auf Garantie ausgetauscht.

Aus »Dueses« ehemaliger Website mit freundlicher Genehmigung© 2002 – 2007