Navigation

Facebook Facebook Donate FJR-Tourer

Information
Suche

Termine in diesem Monat

10. Sachsengugge
30.08.2018 bis 02.09.2018
Anmeldung ab:
01.02.2018 20:00
[ zum Termin ]

Neuester Beitrag im Forum

FJR1300 ('C'/A/AE/AS)
Re: Lifepo Akku
bei Verbinden der beiden Pole der Navihalterung mit Spannungsprüfer fließen irgendwo 5,6 Volt. Habe mein neues TomTom Rider 550 direkt an der Batterie angeklemmt. Beim alten TomTom Rider I auch so [mehr..]

Tipps und Tricks

Haftung der Kommune bei Sturz einer Motorradfahrerin auf nicht griffiger Fahrbahn

Eine Motorradfahrerin kam auf einer Ortsdurchgangsstraße mit ihrem Motorrad auf regennasser Fahrbahn zu Fall. Sie wandte sich daraufhin an die Kommune und verlangte Schadenersatz aus einer Verkehrssi[mehr..]


Technik


Probleme der FJR1300 (A/AS/AE)

Probleme, Problemchen und Verbesserungsideen von Nr. 834: Dieter »Duese« Kunkel
Probleme

Koffer Wackeln

Ich weiß nicht, ob außer mir noch jemand das ganze Jahr die Koffer an der Maschine gelassen hat. Auf jeden Fall wackelten meine nach ca. 17.000 km zum ersten Mal. Die Koffer ließen sich ohne großen Kraftaufwand in den oberen Halterungen verschieben und in der Höhe bewegen. Die Ursache waren die Haken, die sich geweitet hatten.

Nachdem ich nach 12 Tagen neue Koffer bekommen hatte, war das Problem erst einmal vom Tisch. Leider hat sich gezeigt, dass die Haltehaken der Koffer wohl nicht für den Dauereinsatz, wie bei mir, konzipiert wurden. Es fehlt wohl eine Metalleinlage. Na jedenfalls haben die neuen Koffer auch nach relativ kurzer Zeit gewackelt. :-(

Am 09.09.2002 beim Händler abgegeben und knapp 3 Wochen später hatte ich meine 3. an der Maschine. Bisher kein Gewackel mehr, aber der Lack der Blauen scheint verdammt empfindlich zu sein. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass nach 1250 km Autobahn in Fahrtrichtung an beiden Koffern kreisrunde blanke Stellen zu sehen sind.

Ich habe meine Koffer inzwischen auf eigene Kosten lackieren lassen und hoffe, dass jetzt auf Dauer alle Probleme gelöst sind. Sie wackeln übrigens mittlerweile auch. :-/

Koffer Halterung

Quelle: Tourenfahrer 11/2.001
Während des 50.000 km Testes verlor die FJR 1300 einen Koffer.
Ursache:
Die Mechanik für die Kofferverriegelung an der Verkleidung schiebt die Haltenase per Plastikzahnrädern in die Nut. Die Plastikzahnräder haben den Dauertest nicht überlebt und mangels angedrückter Haltenase machte der Koffer den Abflug. Das Schloss lies sich nur noch mit Gewalt öffnen.

Lösung:
Yamaha tauschte die defekten Koffer gegen neue aus. Diese Koffer sind mit einer robusten Mechanik mit Metallzahnrädern ausgestattet.

Statement Yamaha:
*** Bei den defekten Koffern handelte es sich um Vorserienmodelle! ***

Koffer-Deckel

Bei einigen Koffern scheint es zu Problemen in der Herstellung gekommen zu sein! Schaut euch die lackierten Deckel an! Wenn Ihr Dellen findet, ab zum Händler und auf Garantie austauschen lassen.

Aus »Dueses« ehemaliger Website mit freundlicher Genehmigung© 2002 – 2007