Navigation

Facebook Facebook Donate FJR-Tourer


Beliebte Suchwörter

Aufwärmrunde Berlin Bridgestone Deutschland Diebstähle Dunlop FJR-Tourer FJR1300 Fahrbahn Frühstück Führerschein Garmin Gericht Haupttour Heimreise Maschine Metzeler Michelin Motorrad Motorradtouren Pirelli Sicherheit Tagestour Vortour Yamaha

Information
Suche

Termine in diesem Monat

16. Hunsrücktour 2019
28.06.2019 bis 30.06.2019
Anmeldung ab:
24.03.2019 20:00
[ zum Termin ]

Neuester Beitrag im Forum

Treffen, Touren, Trainings und allg. Ankündigungen
Re: 28.06. - 30.06.2019: 16. Hunsrücktour
Hallo liebe Hunsrücktourer; von Eingen fehlen noch die Rückmeldungen zu den Speisewünschen . gebt uns zeitnah die noch fehlenden Infos damit wir das abschließend weitergeben können... [mehr..]

Tipps und Tricks

ADAC Rechtsberatung Motorrad Urteilsdatenbank

Sie sind Motorradfahrer und interessieren sich dafür, wie Gerichte juristische Probleme rund um das Thema Motorrad und Straßenverkehr behandeln? Dann sind Sie hier richtig. Die hier dargestellten [mehr..]


Technik


Umbauten an der FJR1300 (A/AS/AE)

Radioeinbau Sony CDX-R3300 CD-Radio mit MP3-Funktion

LautsprecherVerbaut wurden:

Aufzählung1x Sony CDX-R3300 CD-Radio mit MP3-Funktion
Aufzählung1x Sony Fernbedienung RM-X4S mittels Joystick
Aufzählung1x Satz RTO-Lautsprecher: 2-Wege Aufbau-Lautsprecher 30 Watt, mit 77mm Bass, 95x74x98 mm (kompakte Abmessungen!)

Bezogen wurden die Teile bei Fa. Elektro-Krauss in Heilbronn

Die Lautsprecher habe ich vorne direkt auf die innenliegende, schwarze Verkleidung geschraubt (das sind die preisgünstigsten Ersatzteile, falls der Radioeinbau wieder rückgängig gemacht werden soll).

 

Lautsprecher und Joystick

Die Fernbedienung für das Radio, der Sony-Joystick, wurde ebenfalls auf die Innenverkleidung geschraubt. Da bei der FJR1300A auf der linken Seite das Ablagefach eingebaut ist, muss man an dieser Stelle die Montage sicher variieren.

Radio im Topcase

Das Radio habe ich mittels Aluminium-Bügel im Deckel meines Hepco-Becker-Topcases befestigt.

Antenne

Auf dem Topcase habe ich eine Antenne verbaut, die der neuen 5er-BMW-Dachantenne ähnlich sieht.

Antennenkabel

Das Kabel in der Tasche ist nur das lange Antennenkabel, zusammengelegt und sauber verstaut.

Steckverbindungen Nun habe ich für die Aufnahme der Steckbuchsen 2 Löcher im Topcase-Boden gebohrt.

Aufzählung6 polig: Strom (+ / -), rechter und linker Lautsprecher
Aufzählung3 polig: Fernbedienung (+ / - / Steuerkabel)

Um die Lötstellen vor Feuchtigkeit zu schützen und um die Verbindungen auszusteifen, habe ich das ganze mit Heisskleber versiegelt.
Bei den Steckverbindungen am Topcase habe ich Ausführungen gewählt, bei denen der Stecker verschraubt werden kann.
Nun kann ich durch Lösen der beiden Verbindungen das Topcase ganz normal entfernen.