Navigation

Facebook Facebook Donate FJR-Tourer

Information
Suche

Neuester Beitrag im Forum

FJR1300 ('C'/A/AE/AS)
Re: Stromversorgung RP23 unter der Sitzbank ?
Also ich habe schon bei der RP08 und nun auch bei der RP23 die Alarmanlage an das Kabel welches auf der linken Seite lose liegt mit weißen Stecker dran benutzt .Es könnte der Diagnose Stecker sein [mehr..]

Tipps und Tricks

Keyless Motorrad: Leichte Beute für Diebe

Keyless-Schließsysteme, die das schlüssellose Entsperren und Starten eines Pkw ermöglichen, gibt es auch bei Motorrädern. Wir haben drei Motorräder untersucht - mit verheerendem Ergebnis. Ähnlic[mehr..]


Technik


Umbauten an der FJR1300 (A/AS/AE)

Optimierung der Verbindung Rammount Geräteverbinder

Kralle von Garmin StreetPilot 3
im Hinblick auf den gemeinsamen Einsatz mit Motorrad und Autovon Nr. 1
Detlef Teichmann

Original Ram-Mount-OberteilWenn der Garmin StreetPilot3 im Auto und mit der Ram-Mount-Halterung am Motorrad eingesetzt werden soll, so ergibt sich ein konstruktives Problem, dass den Einsatz des StreetPilot im Auto, sofern einmal für die Motorradbenutzung eingerichtet, stark einschränkt.Natürlich kam ich erst auf die Idee, den Umbau zu beschreiben, als ich fast fertig war. Deshalb muss für die Darstellung des Ursprungszustandes ein Katalogbild der Ram-Mount-Halterung genügen. Auf den folgenden Bildern sieht man das Oberteil also immer schon im Rohzustand nach der Modifikation (noch unlackiert). Zur Demonstration wird sie auf den Bildern jeweils um 180 º gedreht gezeigt.Das Problem ergab sich, weil bei korrekt angebauter Scheibe die in einem weiten Bereich neigbare Geräte-Haltekralle des StreetPilot3 in ihrer Beweglichkeit sehr stark eingeschränkt wurde. Es war nicht einmal mehr möglich, bei einem waagerechten Einbau der Armaturenbrett-Befestigung das Display senkrecht einzustellen. Stets blieb das Gerät nach unten geneigt.Das Problem konnte gelöst werden, indem die an dieser Stelle unnötigerweise runde Form des Oberteiles bis an die Befestigungsschrauben weggenommen wurde. 
VorherStreetPilot3, Kralle mit Oberteil seitlich Kralle mit Oberteil seitlich Kralle mit Oberteil von hinten/oben NachherStreetPilot3, Kralle mit Oberteil seitlich Kralle mit Oberteil seitlich Kralle mit Oberteil von hinten/oben 
Sehr gut sieht man den unterschiedlichen Verstellbereich an den roten Linien. An den Einkerbungen an der Kralle wird das Audiokabel verlegt.Das Absägen der Scheibe allein brachte zwar schon eine deutliche Verbesserung, inzwischen war allerdings der Ehrgeiz des Bastlers erwacht. So wurden zum einen die Kanten gefast; ein weit größerer Effekt ergab sich allerdings durch Feilen der Kerbe in der Mitte der geraden Kante; so konnte die Nase an der Kralle so gerade die Kante des Oberteils passieren!Kralle mit Oberteil mit Sicht auf Nase und Kerbe Zugegebener Weise gibt es eine zweite Lösung, die das Problem noch eleganter umgeht: man kauft eine zweite Kralle!

© 2004 by Detlef H. Teichmann

Optimierung Der Verbindung Rammount Geräteverbinder


Ram-mount Lenkeranbau

2 Variationen für Betrieb mit ein- bzw. zweiteiligem Tankrucksackvon Nr. 1
Detlef Teichmann

Sicherlich gibt es mehrere Möglichkeiten, einen Garmin Streetpilot III am Motorrad zu befestigen. Für mich wichtig waren mehrere Punkte, die eine Befestigung erfüllen musste:
Aufzählungals erstes wegen meiner relativ schlechten Augen optimale Ablesbarkeit in jedem Betriebszustand,
Aufzählungeine sichere und möglichst völlig vibrationsfreie Anbringung,
AufzählungBetrieb unter jeder Beladung,
Aufzählungeinwandfreie Ablesbarkeit aller Instrumente und Anzeigen,
Aufzählungfreie Sicht in den Rückspiegel. 
Rammount Kugel für dreieckige Lenker
 
Der sehr versierte Verkäufer bei Comkor hatte mir zur Befestigungskugel für dreiecksförmige Lenker wie bei der FJR verbaut geraten; wie sich zeigte, die geeignete Befestigung für 95% aller Fahrten mit der FJR. Denn wenn ich wie auf allen Nicht-Urlaubsfahrten nur das Unter- ODER Oberteil meines Bagster Omega-Tankrucksackes mit­nehme, ist diese Befestigung durch nichts zu toppen. Der Garmin liegt genau mittig in Sichtrichtung, bleibt unterhalb aller Instrumente und Anzeigen (hier täuscht das Foto etwas) und es stören keinerlei Vibrationen das Ablesen des Displays.

Rammount Kugel für dreieckige Lenker
 
Rammount Kugel für dreieckige Lenker Bei voller Urlaubsbeladung verschwindet der Garmin allerdings hinter dem Tankrucksack, der jetzt aus Unter- UND Oberteil besteht, aus dem Blickfeld des Fahrers. Für diesen Zweck erweist sich die auf einem Stück Flach-Alu montierte Ram-mount-Kugel als genau die richtige Wahl. Verbunden mit dem Lenker wird das Teil an der linken, nicht benutzten Spiegelhalterung. Das einzige 'Problem' hierbei ist die Beschaffung der passenden Schraube, weil hier eine 20mm lange M10-Schraube mit 1,25 Steigung ? also Feingewinde ? benötigt wird. Einziger Nachteil dieser Befestigung: Der Garmin vibriert mitunter ganz leicht.
Rammount Kugel für dreieckige Lenker

© 2004 by Detlef H. Teichmann

Ram-mount Lenkeranbau