Navigation

Facebook Facebook Donate FJR-Tourer

Information
Suche

Neuester Beitrag im Forum

FJR1300 ('C'/A/AE/AS)
Re: ABS -System RP11 defekt
Na ja, das eine schließt doch das andere nicht aus. Selbstverständlich sollte man Notbremsungen zur eigenen Sicherheit regelmäßig üben. Keine Frage. Aber wenn's um die reine Überprüfung der Te [mehr..]

Tipps und Tricks

2016 Dauerthema Autozug: neue Strecken, neue Anbieter

Die Nachfrage nach Autoreisezügen in Deutschland hält auch nach dem Ausstieg der Deutschen Bahn aus diesem Geschäftsfeld unvermindert an. Der Betreiber der Strecke Düsseldorf-Verona, die Euro-Expr[mehr..]


Technik


Umbauten an der FJR1300 (A/AS/AE)

Halter für Handy/Navi

Ich habe ein bisschen getüftelt und mir selbst einen Handy/Navihalter gebaut!Die benötigten Teile:Muttis Klappkorb, davon den Bügel und Halter,
Metall T-Stück aus dem Baumarkt,
ein paar Nieten
Das war's. Handy-/Navihalter
 
Handy-/Navihalter Handy-/Navihalter
 
Handy-/Navihalter
 
©  2011  by  Gert Hansen

von Nr. 1752 Gert Hansen © 2011 by Gert Hansen

Halter Für Handy/Navi


Yamaha-Original-Navihalterung

Umbau der zum Stativ für Foto- und Videokameras 
Hier siehst Du die Kombination der Yamaha-Original-Halterung für das Navigerät mit einer Manfrotto-Aufnahme zum Stativ für Video- und andere Kameras.Die benötigten Teile:Yamaha-Teilenummer: 5JW-W0779-00-00
Preis 28,50 € (2005)Manfrotto: Mini Ball Head W/RC2 Art.Nr. 484RC2
Preis ca. 55,00 € Kamerahalter
 
Kamerahalter Kamerahalter
 

© 2005 by Robert Wagner

Yamaha-Original-Navihalterung


FJR-Halterung für T-Mobile-MDA

Die Halterung wird an den oberen Befestigungsschrauben des Tankes angebracht. Ein Austausch der vorhandenen Schrauben ist nicht erforderlich, da sie lang genug sind.T-Mobile-MDAZur Herstellung der Halterung verwendet man 2mm starkes Aluminium. Die Gesamtlänge muss 220mm betragen und die Breite sollte 85mm nicht überschreiten, da man sonst Probleme beim Einschlagen des Lenkers bekommt.Das Alu-Blech wird nun wie ein "Z" gekantet, allerdings betragen die Winkel 90 Grad. Damit keine Vibrationen auftreten, muss nun noch in der Mitte eine Strebe installiert werden (siehe Skizze). Die Strebe (L x B x H: 125mm x 25mm x 2mm) wird mit 4mm Schrauben fixiert. Die Bohrungen im Fuß für die "Tankschrauben" betragen 7 mm und müssen einen Abstand (Mitte der Bohrung) von 48mm haben. Am sichersten ist es allerdings, sich die Maße bei der FJR mittels einer Schablone abzunehmen, da es in diesem Bereich zu Fertigungsschwankungen kommen kann.Anschließend habe ich die Halterung in der Farbe meiner FJR lackieren lassen. Beim Lackieren muss darauf geachtet werden, da es sich um Aluminium handelt. Es wird eine spezielle Grundierung vorgenommen , sonst blättert der Lack nach kurzer Zeit ab.Dadurch, dass sich die Konstruktion auf dem Niveau des Tankes befindet, bekommt man den gleichen Blickwinkel, wie zu den anderen Motorradinstrumenten.T-Mobile-MDA

© 2004 by Klaus Kannemann

FJR-Halterung Für T-Mobile-MDA


Selbstbau einer FJR-Halterung für Medion-PDA von 2003

Man nehme einen (am besten alten) Außenspiegel (aber Achtung, linke Seite mit Rechtsgewinde und rechte Seite mit Linksgewinde) und säge den Spiegelkopf ab.Dann biegt man ihn unter Zuhilfenahme eines Schweißbrenners in die richtige Form. Nun die Grundplatte für den orig. Medion PTA-Halter und Platte für GPS-Maus aus ca. 0,7 mm Stahlblech an die Spiegelstange anschweißen.Zum Abschluß lackiert man das ganze schwarz und - fertig!Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:  Briefsymbol  fjr@fjr-tourer.deMedion-PDA und GPS-MausMedion-PDA und GPS-MausMedion-PDA und GPS-MausMedion-PDA und GPS-Maus

© 2004 by Uwe Eich

Selbstbau Einer FJR-Halterung Für Medion-PDA Von 2003


FJR-Halterung für Medion-PDA von 2003

Wie man auf den Bildern sieht, habe ich alle Teile miteinander verschraubt, da ich zur Zeit kein Schweißgerät zur Hand habe.

Benötigte Teile: einen gekürzten und gebogenen Spiegelarm, ein Stück Aluminium, und ein Blech.
Den Grundhalter habe ich aus einem Alu Vierkant CNC-gefräst.Drei M4 Bohrungen zum festklemmen auf dem Grundarm, zwei M4 Bohrungen zur Befestigung der Kunststoffhalterung des Navis, und zwei M4 Bohrungen zum Aufschrauben eines zwei Millimeter dicken verzinkten Stahlbleches für die Maus.
Fertig ist der kleine Klaus.Dies ist nur eine von vielen denkbaren Varianten, sich eine Halterung zu basteln.
Hängt natürlich immer davon ab, welche Fertigungsmöglichkeiten jeder einzelne hat.

Viel Spaß beim Basteln.Medion-PDA und GPS-MausMedion-PDA und GPS-Maus

© 2004 by Harald Lingen

FJR-Halterung Für Medion-PDA Von 2003


Medion PNA MD96270/470/4410

Anforderungen:Das Medion Navigationsgerät soll sowohl im Auto, als auch auf dem Motorrad flexibel nutzbar sein. Ein Umbau von Auto zu Motorrad oder umgekehrt sowie die leichte Abnahme (Diebstahlschutz) soll mit wenigen Handgriffen möglich sein.Die Befestigung am Motorrad soll mit geringem finanziellen und handwerklichen Einsatz realisiert werden.Werkzeug:Dremel o. ä. mit FräsenHeißklebepistoledünner Edding o. ä. zur MarkierungScherePinselLineal Material:Yamaha Original-Halter für Navigationsgeräte zwischen den Lenkerhälften (optimal, da vibrationsfreier Sitz und gute Ablesbarkeit, wenn der Tankrucksack nicht zu groß ist.)4-Krallen-Befestigungssystem (Richter) Adapter A und B von HamaFrischhaltedose HPL 815 von Lock&LockSchaumstoffPVC-Folie (Louis-Kartentasche)USB-Mini Winkeladapter (Motorola)Kfz-Ladegerät 12 V (Motorola)Audiokabel mit Winkelklinkenstecker für NaviFarbe (Modellbau)Pattex / Heißkleber / UHU Kraft Alleskleber
 
Navihalter
Adapter B wird auf die Unterseite der Frischhaltebox geklebt (UHU Kraft). Navihalter
Adapter A wird entweder auf der Halteplatte des Motorradhalters verschraubt (erfordert neue Bohrungen im Halter) oder ebenfalls verklebt (UHU Kraft).
 
Navihalter
Navihalter
Eine Bohrung zur Kabeldurchführung ins Gehäuse, nach Kabelverlegung mit Heißkleber verschlossen. Die Bohrung sitzt bei meinem Aufbau links, weil das Audiokabel auch links an den Helm kommt. Unten macht die Bohrung nur dann Sinn, wenn man das Navi ganz nach unten in die Box einpasst. Für mich ist es ein Nachteil, dass dann der Ladestecker im Freien liegt . Auch wenn man das Navi ganz nach oben in die Box einpasst, benötigt man den Winkeladapter, um den Stecker in der Box verstauen zu können. Navihalter
Navihalter
Einen Ausschnitt in den Deckel der Frischhaltebox fräsen (schneiden kann ich nicht empfehlen, da der Boxkunststoff sehr zäh ist) und von innen die PVC-Folie ankleben (Pattex). Da Pattex nicht klar transparent ist, den Deckelrand um die Folie mit mattschwarzer Modellbaufarbe streichen (verringert außerdem störende Reflexionen).
 
Navihalter Navihalter
Der Fahrversuch:Die Bedienbarkeit durch die Folie ist erstaunlich gut, auch mit Handschuhen. Allerdings muss ich während der Fahrt keine großen Bedienungsarbeiten am Navi vornehmen, da ich die Etappenziele vorher als ASC-Dateien auf der SD-Karte ab¬ge¬speichert habe und mir einen Routen-Button auf dem Skin eingerichtet habe, mit dem Stefan Daus Koord465-Programm aktiviert wird. Damit kommt man komfortabel von Etappenziel zu Etappenziel, ohne anhalten zu müssen. Die Sprachansage ist gut verständlich, wegen der Unzulänglichkeiten im Programm ist es aber immer gut, einen Blick auf den Monitor werfen zu können. Andererseits reflektiert die Folie bei ungünstigen Lichtverhältnissen sehr stark, aber dass kennt man vom Tankrucksack und der Kartenleserei. Aus diesem Grund bin ich auch der Meinung, dass man sowohl auf die Ansage als auch auf die Kartenansicht angewiesen ist. Alles in Allem ist das Ergebnis, den oben genannten Anforderungen entsprechend, meinen Ansprüchen voll gerecht geworden.
 

© 2007 by Mathias Seidel

Medion PNA MD96270/470/4410


Garmin 276C / 278 + Touratech

Auch ich habe mir ein GPS-Gerät zugelegt und stand vor dem Problem, es an der FJR zu befestigen. Einige der vielen im Internet beschriebenen Möglichkeiten habe ich auch ausprobiert, kam aber nicht umhin, mir eine eigene ? für mich optimale ? Lösung zu basteln, da mich immer irgendwelche Umstände störten. Hier mein Vorschlag für ein Garmin 276C/278 mit abschließbarem Halter von Touratech.Meine Prioritäten:
Befestigung in der SichtfeldmitteStabile und weitestgehend vibrationsfreie BefestigungKeine Verdeckung von Öl- und Fernlicht- KontrollanzeigenGeringe KostenOptisch einigermaßen ansprechendDiebstahlsicherheit Halter Garmin 276C/278
 
Halter Garmin 276C/278 zu 1. In dieser »Gegend« bieten sich die Befestigungsschrauben des Lenkers an.zu 2. Mit der Befestigung über 4 Punkte hat das »schwere« GPS die gleichen Vibrationen wie das übrige Cockpit, also nahezu Null.zu 3. Bin 1,91 m groß. Bei meiner normalen Sitzhaltung und meinem Sichtwinkel wird lediglich die ABS-Kontrollleuchte durch den Schließhebel verdeckt.zu 4. Alle Teile sind aus dem Baumarkt für zusammen unter 15 € ? mit den Resten könnte man noch 3 weitere Befestigungen bauen.zu 5. Geschmackssache, aber mir reichts. Der Bildschirm ist ungefähr parallel zur Front der anderen Instrumente.zu 6. Abschrauben (mit Werkzeug) kann man alles, aber mal eben schnell geht mit dieser Konstruktion nicht.
 
Meine Lösung ist gebastelt aus:Alu-Winkelschiene 29 × 54 × 2,4 mmAlu-Hohlrohr 12 mm4 Edelstahlschrauben 70 × 8 mm2 selbstsichernden Edelstahlmuttern 6 mmGewindestange 6 mmentsprechenden UnterlegscheibenFür weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:
Briefsymbol  fjr@fjr-tourer.de Halter Garmin 276C/278
 
Halter Garmin 276C/278 Halter Garmin 276C/278
 
Halter Garmin 276C/278 Halter Garmin 276C/278
 

© 2005 by Karl-Heinz Böhmer

Garmin 276C / 278 + Touratech


Navihalter Lenker

 Ich habe mir einen Navihalter gebaut, sollte so einfach wie möglich sein.Aluwinkel 40x40mm und eine 12mm Schraube, die in das Loch am Behälter für die Kupplung eingeschraubt wird, Gewinde wurde passend geschnitten.


© 2014 by Eckard Schäfer

Navihalter Lenker


Halterung für GPS

Materialliste (im Baumarkt für keine 10 €):Gewindestange 6mmAlurohr Lochgröße 6mmVA Winkel4 selbstsichernde Muttern 6mm2 Muttern 6mm2 Imbussschrauben 6 × 20mm Von der Gewindestange 2 Stücke à 16cm abschneiden.
Vom Alurohr 2 Stücke à 12cm abschneiden.
Vom Winkeleisen 2 Stücke à 5cm abschneiden und jeweils 2 Löcher à 6mm bohren.
Die Tankschrauben entfernen, dort die Gewindestangen ca. 3cm einschrauben, dann eine 6mm-Mutter drauf, dann das Alurohr aufschieben, darauf das Flacheisen und darauf die 6mm-Stopmutter.
An den Flacheisen wird dann die Touratech-Halterung angeschraubt.
 
GPS-Halter GPS-Halter
 
GPS-Halter GPS-Halter
 

© 2006 by Herbert Okken

Halterung Für GPS


Eigenbau für einen Medion-PDA-MD 95000 incl. Medion-Navi

Bei dem Halter handelt es sich um einen Eigenbau für einen Medion-PDA-MD 95000 incl. Medion-Navi 4.2. Ich habe den mitgelieferten Halter auf die obere Alu-Platte geschraubt und somit in einem ablesbaren Winkel von ± 125 Grad gebracht.Der Halter wird mit den Schrauben der Tankbefestigung gehalten. GPS-Halter
 
GPS-Halter GPS-Halter
 

© 2006 by Hermann-Josef Schiffer

Eigenbau Für Einen Medion-PDA-MD 95000 Incl. Medion-Navi


Florida-Halterung

Yamaha Deutschland bietet zwar für die 2006?er FJR1300A/AS (RP13) eine Halterung für das Navigationsgerät von Garmin an, kann jedoch bis heute (25.04.2006) keinen genauen Liefertermin nennen.Ich habe mich deshalb auf dem Zubehörmarkt umgesehen und eine Halterung bei Bikergate in Mainburg (unser Mitglied 43 Peter Kraus) entdeckt, die mir gefällt. Es handelt sich um die Universalhalterung »Florida«. Sie kostet incl. Versand € 114.Bei der Montage konnte ich auf die Grundplatte verzichten, da die unmittelbare Aufnahme der Befestigungskralle des Navigationsgerätes möglich war. Die stufenlose Einstellung des Halters garantiert, das die Instrumente nicht abgedeckt werden und der Abstand des Navigationsgerätes zum Fahrer optimal ist.
 
Foto Foto
 
Foto Foto
 
Foto Foto
 

© 2006 by Elmar Merchel

Florida-Halterung


Navigerät Original Yamaha

Teilenummer bei Yamaha 5JW-W0779-00-00, Preis 28,50 € im Katalog 2005.
 
Das Teil wird komplett geliefert, mit allen Schrauben und selbstsichernden Muttern. Es ist einfach und schnell zu montieren.Auch mit der Lenkererhöhung von Meissner kann es verwendet werden. Dann muss man jedoch die mitgelieferten Befestigungsschrauben sehr passgenau kürzen.Ich bin nach ca. 2000 km Erfahrung sehr zufrieden damit. Das Garmin 276C passt perfekt auf die Halteplatte. Auch andere Geräte könnten einfach befestigt werden. Hierzu wird es jedoch eventuell notwendig, passende Löcher zu bohren.Wesentlich ist, dass das Navi-Gerät absolut vibrationsfrei sitzt und somit super abzulesen ist. Navihalter
 
Navihalter Navihalter
 

© 2005 by Reinhold Hüttermann

Navigerät Original Yamaha


Halterung Navigerät Original Yamaha RP13

Aus meiner nunmehr ca. 10.000 km Erfahrung kann ich sagen, dass diese Halterung wirklich gut ist und das Navi ausgezeichnet am Lenker positiniert. Nach der Montage hatte ich zunächst den Eindruck, das Navi würde sich bewegen und bei der Fahrt vibrieren. Eine Probefahrt hat mich vom Gegenteil überzeugt. Das Ding ist Spitze.Die Befestigung ist mittels RamMount-Klemmung individuell einstellbar und man hat immer freie Sicht auf die Armaturen.Es handelt sich um ein Zubehör, das beim Yamaha-Händler für einen Preis von ca. 60,00 € bezogen werden kann. Im Zubehörkatalog bei Yamaha gibt es derzeit keine Zubehörnummer, die Bezeichnung ist: ZUB-NAVIH-AL-TE. Navihalter
 
Navihalter Navihalter
 
©  2008  by  Reinhold Hüttermann

© 2008 by Reinhold Hüttermann

Halterung Navigerät Original Yamaha RP13


Halterung Navigerät

Ich habe mir mal so Gedanken gemacht, wie und wo man ein Navi-Gerät unterbringen kann. Meine Idee und meine eigene Konstruktion stelle ich hiermit unserer Gemeinschaft zur Verfügung.Genaue Maße usw. gebe ich gerne weiter, wenn Interesse besteht. Für FJR’ler habe ich noch ein Unikat, das ich auch gerne jemanden zuschicken kann, der diese Halterung zum Materialpreis unter uns anfertigen kann und will.Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:
Briefsymbol  fjr@fjr-tourer.de Navihalter
 
Navihalter Navihalter
 
Navihalter Navihalter
 

© 2005 by Michael Richter

Halterung Navigerät


Halterung für GPS - TomTom Rider

Nach reiflicher Überlegung habe ich mir das Navigationssystem TomTom Rider zugelegt. Da schon ab und an über die mögliche Montage in den Foren oder auch am Stammtisch nachgedacht wurde, möchte ich Euch meine Lösung zeigen.Nach Überprüfen der mitgelieferten Halterungen entschied ich mich, die im beiliegenden Installations-Poster unter »d« dargestellte Variante in abgewandelter Form umzusetzen. An der rechten Lenkerarmatur befindet sich die ungebohrte Aufnahme-Möglichkeit für einen Spiegel. Hier bohrte ich ein ca. 20 mm tiefes Loch und versah es mit Gewinde für eine M10 Schraube. Im Baumarkt besorgte ich mir eine 60 mm lange M10 Schraube + 2 Muttern + 1 Hutmutter + 2 Unterlegscheiben, alles aus Edelstahl V2A. Kostenpunkt € 3,50.Zur besseren Ausrichtung des Displays habe ich das Gewindeteil (nach absägen des Schraubenkopfes) etwas gebogen. Den optisch unschönen Gewindeteil habe ich mit einem kurzen Stück Isolierung eines 352mm-Kabels abgedeckt.Bastlergruß, PeterPS: Weitere Fragen bitte im Forum an »Zonk«.
 
GPS-Halter GPS-Halter
 
GPS-Halter GPS-Halter
 
GPS-Halter
 

© 2006 by Peter Oesterle

Halterung Für GPS - TomTom Rider