Navigation

Facebook Facebook Donate FJR-Tourer


Beliebte Suchwörter

Aufwärmrunde Bayern Bridgestone Deutschland Dunlop FJR-Tourer FJR1300 Fahrverbot Fahrzeuge Freitags Frühstück Garmin Haupttour Heimreise Kurven Maschine Metzeler Motorrad Motorradtouren Punkte Sachsengugge Samstags Tagestour Vortour Yamaha

Information
Suche

Termine in diesem Monat

14. Sachsengugge
01.09.2022 bis 04.09.2022
Anmeldung ab:
30.01.2022 20:30
[ zum Termin ]

Oh Mosella - AktiTour 2022
30.09.2022 bis 03.10.2022
Anmeldung ab:
05.06.2022 20:00
[ zum Termin ]

Neuester Beitrag im Forum

Treffen, Touren, Trainings und allg. Ankündigungen
Re: 26.08. - 09.09.2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Liebe FJR-Fahrer und Interessierte an der Rumänien-Tour, , der Anmeldetermin 15. Oktober um 20:00 rückt näher. Das Anmeldeprocedere und die mail-Adresse sind in der Ausschreibung genau [mehr..]

Tipps und Tricks

Haftung der Kommune bei Sturz einer Motorradfahrerin auf nicht griffiger Fahrbahn

Eine Motorradfahrerin kam auf einer Ortsdurchgangsstraße mit ihrem Motorrad auf regennasser Fahrbahn zu Fall. Sie wandte sich daraufhin an die Kommune und verlangte Schadenersatz aus einer [mehr..]


Technik


Umbauten an der FJR1300 (A/AS/AE)

Schaltautomat

FJR1300(A/AS): Umbauten

Schaltautomat von #1227
Ruedi Kehl

Bereits in den 1960er Jahren habe ich entdeckt, dass ich meine Hercules K100 ohne Kupplung schalten konnte. Mit einem umfunktionierten 'Kill-Schalter', welchen ich mit dem linken Daumen bediente. Bei all meinen pre-unit Engländer Motorrädern habe ich immer nur mit Kupplung geschaltet.

Nachdem ich nach einer Pause in den 80er Jahren wieder mit dem Motorradfahren angefangen habe, entdeckte ich schnell, dass sich die modernen Getriebe problemlos ohne Kuppeln schalten lassen. Kurz vom Gas und 'Gang rein'. Bald habe ich mir für meine Rennstrecken-Motorräder einen elektronischen Zündunterbrecher gebaut, welchen ich aber noch immer über eine separate Taste mit dem linken Daumen bediente.
Alle meine FJ's, GTSen und die ersten vier FJR habe ich ohne Kupplung mit der 'Gaswegnahme-Methode' geschaltet.

Nun habe ich mir den Tellert Schalt-Automaten geleistet, den ich so oft auf Rennstrecken gesehen habe.
Funktioniert einwandfrei!

Foto
 

Einbau Steuergerät unter dem hinteren Sattel-Teil.
 
Einbau Steuergerät unter dem hinteren Sattel-Teil.
Im Hintergrund das 'vergessene' Helmschloss in Form eines langen kunststoffummantelten Stahlseils.
 

Schaltung invertiert, neuer Anlenkpunkt am Fussschalthebel weiter vorne.
 

Die Tellert-Mimik. Sensor auf 'Zug' umgebaut, Einstellungen gemäß Manual Tellert.
 
Mit freundlicher Genehmigung, siehe auch Bilder in höherer Auflösung auf Ruedis Website
©  2014  by  Ruedi Kehl

Ruedi Kehl