Navigation

20 Jahre FJR-Tourer Deutschland
Unsere Vereinigung wird 20 Jahre alt, neben einer kurzen Zusammenfassung findet ihr dort [zum Video..] auch ein tolles Video mit einem Rückblick (aus diversen Archiven)


Facebook Facebook Donate FJR-Tourer


Beliebte Suchwörter

Aufwärmrunde Bayern Bridgestone Continental Deutschland Dunlop FJR1300 Fahrverbot Freitags Frühstück Garmin Haupttour Heimreise Kurven Maschine Metzeler Motorrad Motorradtouren Punkte Sachsengugge Samstag Samstags Tagestour Vortour Yamaha

Information
Suche

Neuester Beitrag im Forum

Treffen, Touren, Trainings und allg. Ankündigungen
14.05. - 17.05.2026: 9. FJR-Tourer Deutschland-Treffen
Hallo , Es gibt einen Ausrichter für unser 9. FJR-Tourer Deutschland-Treffen in 2026! Aus den Stammtischen "Rund ums Deutsche Eck" und "Grüne Hölle" hat sich federführend [mehr..]

Tipps und Tricks

Geschwindigkeitsmessung bei Motorrädern nicht mit jedem Messgerät zulässig

Das Kammergericht Berlin (Az: 3 WS B 650/10) hat sich sehr kritisch mit der Geschwindigkeitsmessung mit dem Messgerät Laveg VL 101 bei Motorrädern auseinander gesetzt. Anlass war ein [mehr..]


Technik


Umbauten an der FJR1300 (A/AS/AE)

UmbautenSitzbankabdeckung

Man hat ja sonst nichts zu schrauben und der Winter in Österreich ist ziemlich lange.Nachdem der Selbstbau einer Höcker-Sitzbank für die älteren FJR-Modelle schon beschrieben wurde, möchte ich euch nun meinen Versuch für die FJR 1300 RP13 vorstellen. Da die Sitzbank bei der FJR 1300 RP13 anders konstruiert ist als bei den Vorgängermodellen, sieht die ganze Sache hier etwas bulliger aus und der Stauraum ist auch nicht zu verachten.
 
Sitzbank Sitzbank
 
Ersatzbank abpolstern (Bezug und Schaumstoff abnehmen)Schaumstoff wieder auf Untergestell der Sitzbank legen und mit einer Wickelfolie (Folie, mit der Palettenware eingewickelt wird) überziehenDas ganze in einen Karton stellen und mit handelsüblichem Bauschaum auffüllen (Trockenzeit ca. 2 - 3 Tage)Nach dem Aushärten des Bauschaums, Karton entfernen und den Höcker in Form schneidenDann obere Klappe vom Höcker als Deckel herunter schneiden und bearbeiten (Innenseite etwas aushöhlen, damit man einen schönen Rand bekommt)Anschließend werden die Teile (Höcker und Deckel) Bauschaumform + Schaumstoff + Sitzbankgestell wieder mit Wickelfolie überzogenNun mehrere Lagen Glasfasermatten auf Höcker und Deckel aufbringen. Nach dem Aushärten lässt sich nun das Ganze zerlegen und der Bauschaum ist leicht zu entfernenZum Schluss spachteln, schleifen, schleifen und lackieren
 
Sitzbank Sitzbank
 
Bitte noch beachten, dass der Höcker (Bauschaum) so geformt wird, dass später durch Beschichten ein Falz für die Öffnung entsteht. Auf diesen Falz habe ich dann eine Gummidichtung angebracht, so dass der Deckel abdichtet. Den Deckel habe ich mit einem Klapp-Möbelscharnier aus dem Baumarkt, am Höcker befestigt.Das serienmäßige Ersatzschloss, das normal für das Topcase vorgesehen ist, wurde als Schloss montiert. Die Innenseite das Höckers muss noch geglättet werden.
 

© 2010 by Klaus Kühlwein